Vivianit 

Vivianit – Entstehung, Eigenschaften und Verwendung 

Vivianit wurde 1817 von Abraham Gottlob Werner nach seinem Entdecker, dem englischen Mineralogen John Henry Vivian benannt. Vor seiner Namensgebung war dieses Mineral als Blaueisenerde bekannt. Ihn gab es  wahrscheinlich schon seit der Antike und als Pigment benutzt unter der Bezeichnung „Eisenblau“ bekannt. 
Die Farbe von Vivianit ist verschieden.
Während frischer Vivianit farblos ist, oxidiert das Mineral schnell an der Luft und verfärbt sich hell- bis mittelblau, grün bis grünblau blau oder sogar schwarzblau/ grün.
Die Strichfarbe des eisenhaltigen Phosphatminerals ist weiß mit einem Stich ins Bläuliche.
Vivianit kommt  auf Grund seiner geringen Mohshärte von 1,5 bis 2 als Schmuckstein weniger infrage.
Aber wir haben uns einige festere Vivianitstücke herausgesucht und die mit Ummantelten Kupferdraht umwickelt und daraus Anhänger gefertigt

In der Vergangenheit wurde Vivianit als blaues Pigment in der Malerei unter dem Namen Eisenblau verwendet. Heute ist Vivianit für Mineraliensammlungen von Interesse, wird aber teilweise auch als Heilstein verkauft.

Er kann anregend wirken, Langeweile vertreiben und uns das Leben intensiver genießen lassen. Kann  von tief sitzenden Gefühlen befreien und ist  hilfreich  beim Lösen von Auseinandersetzungen.
Vivianit belebt eingeschlafene Beziehungen.

Reinigung und Anwendung
Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und mit einem Bergkristall oder der Sonne aufgeladen werden.


Sollte über einen längeren Zeitraum getragen werden. Dazu wird das Tragen in der Hosentasche empfohlen (falls er nicht zu Brüchig ist). 
Weiterhin ist ein mehrmaliges tägliches Auflegen auf den Bauch zu empfehlen. 


Citin / Zitrin 
Citrin - Lebensmut 

Fördert Vertrauen und Geborgenheit in sich, bringt Lebensfreude, stärkt den Selbstausdruck, kann hilfreich bei Depressionen sein, hilft aufgenommene Ein­drücke zu verarbeiten und zu verstehen

 


 

Citrin Lebensstein/Geldstein

Er wird auch als Geld- oder Reichtums-Stein genannt.

Er steht für Reichtum und Fülle, Erfolg und aller guten Dinge.
Citrin macht glücklich und großzügig, er regt an, das zu teilen, was man hat und dennoch den Wohlstand aufrechtzuerhalten. - Geben und Nehmen
Einen Citrin in die Wohlstandsecke zu legen, kann vor Armut schützen.
(Aber jeder ist selbst für sein Handeln verantwortlich. - Darauf hoffen und nichts selbst tun, ist keine echte Voraussetzung)
Die Farbe Lila ist auch verbunden mit dem Reichtumsbereich, daher kann auch noch gerne etwas Lilianes dazu gelegt werden.
 Dies kann ein Kunstwerk, ein Kissen, ein Pflanzgefäß oder ein anderer Gegenstand sein, von dem Sie sich angezogen fühlen.
Daher kann auch durchaus ein gebrannter Citrin verwendet werden da sein Ursprung ja lila ist. (gebrannter Amethyst)
 So finden Sie Ihre Wohlstandsdecke:
Um den Wohlstandsbereich Ihres gesamten Hauses zu finden, stellen Sie sich an die Eingangstür Ihres Hauses und suchen die äußerste, linke Ecke.
Um dies zu vereinfachen, können Sie auch nur mit dem Wohlstandsbereich Ihres Schlafzimmers oder Büros arbeiten. In diesem Fall würden Sie in der Tür des jeweiligen Raumes stehen und hineinschauen. Der Bereich ganz links ist die Wohlstandsecke.
Wohlstand / Reichtum bezieht sich nicht immer auf Geld!
-      Reich vor Glück
-      Reich an Liebe 
-      Reich an Freude 
-      Reich an Freunden 
-      Reich an Gesundheit 
und vieles mehr 
Diese Ecke ist jedoch überwiegend für den finanziellen Wohlstand gedacht.


echter Citrin

Labradorit DEKO

Engel und Kugeln mit wunderschönen Farbspiel

Edelsteine auf Metall-Ständer 

Deko Steine 
als Deko können die Edelsteine eine gute Raumharmonie
bringen. 

Edelstein Ständer

Der passende Edelstein kann sich auch auf die Räume positiv  auswirken 

Neu im Sortiment

Es werden auch noch nach und nach andere Steinsorten dazu kommen

Amethyst
Konzentrationsfähigkeit ,Versöhnung , Klarheit und Verarbeitung 
Steine die bei der Arbeit, Schule und auf dem Schreibtisch sehr gut helfen können

Carneol

Mut und Tatkraft, Standfestigkeit und gute Laune
Steine die bei Besprechungen auf einem Tisch  sehr gut helfen können

Ein Zubehör für gebohrte Steine - wozu? 

Sind die Edelsteine gebohrt?  

Wenn ja, dann kann man diese einfach an einem Band tragen: 

Aber was, wenn der Stein an einer Kette besser aussehen würde? 

Dafür gibt es jetzt neu bei mir im Shop: 
den Edelsteinhalter! 

Der Trommelsteinhalter ist haken-ähnlich mit einem kleinen Schraubverschluss versehen. 

Die Öse ist normal groß, sodass die Ketten gut durch passen. 

Handhabung: 

- Verschluss des Haken aufdrehen 

- Haken durch die Bohrung des Steins stecken 

- den Verschluss wieder zu drehen 

= Schon ist der Anhänger fertig. 

Auch bei anderen gebohrten Steinen, können Sie diese auf gleicher Weise schnell und einfach wechseln. 

Die Ketten werden ebenfalls schnell am Halter ausgetauscht, egal ob kurze oder lange Kette oder z.B. Bergkristall statt Amethyst. 
 Mit dem Trommelsteinhalter hat man je nach Bedarf immer ein „neues“ Schmuckstück. 

In meinem Shop habe ich diese jetzt neu im Sortiment und wenn Sie bei mir bestellen und nicht sicher sind, ob die Steine für den Halter geeignet sind, schreiben Sie nur eine kurze Mitteilung und ich suche einen passenden Stein aus.  

Es lohnt sich! 

Wechsel Träger für Edelsteine
Edelsteinhalter
Edelsteinhalter

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen